Navigation
Malteser Lungen- und Allergiezentrum Bonn

Facharztpraxis Lungen- und Allergiezentrum Bonn

Im Malteser Lungen- und Allergiezentrum Bonn werden Lungenerkrankungen und allergische Krankheiten in enger Zusammenarbeit mit dem Lungenzentrum im Malteser Krankenhaus Bonn/Rhein-Sieg behandelt.

Leistungsspektrum bei Lungenkrankheiten

•Lungenfunktion (Bodyplethysmografie, Spirometrie)

•Bronchialer Provokationstest (sog. Metacholin-Provokation)

•Blutgasanalyse

•Bestimmung der Diffusionskapazität (CO-Diff.)

•NO-Messung im Exhalat (für GKV-Patienten als Selbstzahlerleistung)

•Screening auf schlafbezogene Atmungsstörungen/Schlafapnoe (Polygrafie)

•Teilnahme am DMP-Programm Asthma und COPD (Einschreibung, Betreuung und Schulungen)

•Tauchtauglichkeits-Untersuchung (Selbstzahlerleistung)

•Impfungen (Grippe, Pneumokokken, Pertussis)

•Allergologisch-immunologisches Labor zur Abklärung bei a. interstitiellen Lungenerkrankungen (z.B. EAA, Lungenfibrosen, Kollagenosen) mittels IgG-ELISA, ANA, ANCA und Immunfluoreszenzen b. V.a. Alpha-1-Mangel-Emphysem c. bronchialen /pulmonalen Infekten: Serologie auf Pertussis, Parapertussis, Mycoplasma pneumoniae und Chlamydia pneumoniae

Leistungsspektrum bei allergischen Erkrankungen

•Hauttests (Prick, intrakutan, epikutan)

•Provokationstests

a. Oral ( z.B. bei V.a. Nahrungsmittelallergie/-intoleranz )
b. Nasal (bei V.a. Hausstaubmilben-, Pollen- und anderen Allergien)
c. Subkutan (z.B. bei V.a. Lokalanästhetika-Unverträglichkeit)

•Allergologisches Labor (Bestimmung von IgE, RAST, Tryptase, ECP)

... in Kooperation mit dem Lungenzentrum im Malteser-Krankenhaus Bonn/Rhein-Sieg

•Ambulante und stationäre Bronchoskopie

•Lungensport

•Raucherentwöhnung

•Spiroergometrie

•Spezifische bronchiale Provokation

Weitere Informationen

Malteser Lungen- und Allergiezentrum

Tel. (0228) 213071
Fax (0228) 219124
E-Mail senden

Sprechstunden

Mo, Di, Do, Fr
8 - 12.30 & 14.30 - 16.30 Uhr

Mittwoch
8 - 13 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit

Mo - Fr
8.30 - 11 Uhr

Mo, Di, Do, Fr
14.30 - 16 Uhr

(wir bitten um Verständnis,
dass bei hohem Patientenaufkommen
oder Notfällen die Telefonzentrale
zeitweise nicht besetzt ist)

Qualitätsgeprüft